Basler Meisterschaft mit Oltner Beteiligung

Die Baslermeisterschaften am Samstag 16. Februar nutzten auch einige Oltner Läuferinnen um weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln.
4710e6d7 00a8 4aed b08b be3530417332















Den Start machte Freyja Kilchenmann mit dem Sieg in der Kategorie 4. Stern. Trotz einem nicht ganz sauberen Programm konnte Freyja ihre zwei Kontrahentinnen auf die weiteren Plätze verweisen.
Gleich 3 Läuferinnen zeigten ihr Können in der Kategorie Interbronze. Laura Baumann wurde erneut der Axel zum Verhängnis und so reichte es knapp nicht für den Sieg. Gleich auf dem dritten Rang folgte Chiara Schenker. Chiara zeigte zum ersten Mal den Axel in ihrer Kür und dies mit Bravour. Auch das restliche Programm gelang ihr gut und sie kann sehr zufreiden sein mit ihrer Leistung. Nachdem Mara am letzten Wettkampf vor allem körperlich zu kämpfen hatte, war dieses Mal wohl das Mentale die grösste Herausforderung. Bis auf den Axel gelang Mara ein gutes Programm und sie kann nach dem letzten Dämpfer zufrieden sein.
Bei den Geschwistern Zora und Greta Ponzio wollten in der Kategorie Bronze die Nerven nicht mitspielen. Zora sowie Greta verzeichneten beim doppelten Salchow einen Sturz. Greta gelang neben dem doppelten Salchow auch der Toeloep nicht. So mussten sie leider mit den hinteren Plätzen vorlieb nehmen.
Detaillierte Resultate sind unter folgendem Link zu finden: http://ecbeiderbasel.ch/fileadmin/user_upload/BM_2019/html/index.htm

57dd14dc 73b9 4f0f b794 f44db44a72b8857b147d f3d2 4f47 9e9e 96eddcfbbd454710e6d7 00a8 4aed b08b be3530417332f0c96883 dff1 4bf5 835e 088ffe5f821b
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen